Förderschulwettkampf 2016

Eingetragen bei: Chronik, Chronik Schule & Gesundheit | 0

Am 9. März 2016 führten die Förderschulen im Rahmen des Bundeswettbewerbs an Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ den traditionellen Kreisentschied durch. Austragungsort war in diesem Jahr das Gelände des Schulzentrums Gersfeld und somit direkt vor Ort. Nach der herzlichen und motivierenden Ansprache von Herrn Stengel, Herrn Schumacher (Schulleiter der Rhönschule Gersfeld) und Frau Gärtner (Schulsportkoordinatorin) begann das Turnier. Wir nahmen mit 23 Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen am Wettkampf teil.

Der Wettkampf fand wieder in drei Disziplinen statt:
– die Grundstufe führte einen Vielseitigkeitswettbewerb durch,
– die Mittelstufe prüfte sich im Völkerball und
– die Hauptstufe nahm am Fußballturnier teil.

Mit hohem Engagement und Kampfgeist unserer Schülerinnen und Schüler verzeichneten wir in diesem Jahr die besten Ergebnisse erzielt werden. Die Grundstufe erreichte erstmalig den 1. Platz. Die Mittelstufe konnte ihren Titel verteidigen und gewann auch in diesem Jahr das Völkerballturnier und erreichte demnach ebenfalls den 1. Platz. Die Hauptstufe erreichte im Fußballturnier den 3. Platz.

Der Tag war getragen von einer angenehmen Atmosphäre, schönen Begegnungen und fairem Spiel und einem super Catering.