Verkehrssicherheitstraining „Aufgepasst mit ADACUS“

Eingetragen bei: Chronik, Chronik Schule & Gesundheit | 0

Am 12.11.2015 wurde in den Klassen G1 Flex und G2 das alljährlich stattfindende Verkehrssicherheitsprogramm „Aufgepasst mit ADACUS“ vom ADAC durchgeführt. Das Programm soll junge Verkehrsteilnehmer spielerisch an ihre Rolle als Fußgänger heranführen. Die Trainerin vermittelte den Kindern mit Hilfe der Puppe „ADACUS“ wichtige Sicherheitsaspekte im Straßenverkehr. Zunächst wurde das Lied „Bei Rot bleib ich steh´n, bei Grün kann ich geh´n“ gemeinsam gesungen und mit Handbewegungen untermalt. Anhand dieses Liedes wurden wichtige Verhaltensregeln im Straßenverkehr besprochen. Anschließend wurde das richtige Verhalten an einer Ampel und an einem Zebrastreifen besprochen und in einem Rollenspiel mit Fußgänger und Autofahrer eingeübt. Besonders die wichtige Interaktion durch den Blickkontakt zwischen Fußgänger und Autofahrer wurde mehrfach geübt und so von den Kindern verinnerlicht. Es wurde auch besprochen, warum es besonders in der dunklen Jahreszeit wichtig ist, helle reflektierende Kleidung und Sicherheitswesten zu tragen. Zum Schluss des 45- minütigen Programms erhielten die Kinder eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme, Aufkleber und Ausmalbilder.